Call us with Skype

Geschichte und Museen im Val di Non: Tipps vom Blumenhotel Belsoggiorno in Malosco.

Im Val di Non ist die Geschichte bei jedem Schritt überall gegenwärtig: Machen Sie einen Streifzug durch die Vergangenheit. Besuchen Sie die bekanntesten Museen, Burgen und Schlösser des Trentino.

Das Team vom Blumenhotel Belsoggiorno, Hotel in Malosco, empfiehlt Ihnen unter den zahlreichen Angeboten, folgende Highlights: das Museo Etnografico – das Volkskundemuseum für bäuerliche Kultur von diesem Tal, das auch als Anaunia bezeichnet wird; das Rätische Museum und die Gampen Gallery. Entdecken Sie auch die alten Handwerkszünfte: Die venezianische Säge, noch heute, durch ihren Wasserantrieb, funktionsfähig, sowie das Holzmuseum in Coredo.

Aber im Val di Non gibt es nicht nur Museen! Für eine Reise durch die Geschichte des Trentino lassen Sie Ihre Bücher zu Hause und unternehmen Sie erlebnisreiche Touren durch bzw. zu Burgen und Schlössern. Sie sind über unser gesamtes Gebiet verteilt und zeugen von der geschichtsträchtigen Vergangenheit des Val di Non. Castel Thun in Ton, ein elegantes Schloss, vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert Domizil der uralten und mächtigen Familie Thun.

Das erst kürzlich restaurierte und heute zur Besichtigung geöffnete Schloss liegt mitten in den Apfelhainen des Val di Non, die das ganze Jahr über den Besuchern neue, unvergleichliche natürliche Kräfte schenken. Sollten Sie ein Liebhaber der mittelalterlichen Geschichte sein, dann dürfen Sie auf keinen Fall den Besuch auf Castel di Altaguardia und auf Castel San Pietro auslassen! Profitieren Sie von Ihrem Urlaub im Val di Non: Gönnen Sie sich eine Pause und ergreifen Sie die Gelegenheit beim Schopf, Abstand vom Alltagsstress zu gewinnen und der Wallfahrtsstätte San Romedio einen Besuch abzustatten, der neuen Wohnstätte des Braunbären im Trentino. Dies trifft auch auf die Klause von San Biagio zu und auf den Pilgerweg Jacopeo d’Anaunia. Blumenhotel Belsoggiorno in Malosco: der Urlaub der Sinnesfreuden im Trentino.

LAUSCHEN SIE…den Erzählungen und den emotionsreichen Berichten über die historischen Ereignisse im Val di Non in den Mauern von Castel Thun oder in der Wallfahrtsstätte San Romedio. Geschichte und Museen im Val di Non: Tipps vom Blumenhotel Belsoggiorno in Malosco. Vom Rätischen Museum bis zur Venezianischen Säge in Coredo, vom Pilgerweg „Jacopeo d’Anaunia” bis zur Wallfahrtsstätte „San Romedio“, dem Habitat des Trentiner Bären.